Akupunktur geburtsvorbereitend

In der Vorbereitung und Unterstützung der Geburt gewinnt die Akupunktur immer mehr an Bedeutung. Hier geht es vor allem darum, die Reifung des Muttermundes zu unterstützen. Ab der 36. Schwangerschaftswoche wird bei bis dahin unkompliziertem Schwangerschaftsverlauf wöchentlich eine Akupunktursitzung bis zur Entbindung durchgeführt. Die Akupunktur gewinnt in den letzten Jahrzehnten immer mehr an Bedeutung in der eigenständigen und unterstützenden Behandlung von Schmerzzuständen, funktionellen und seelischen Erkrankungen sowie in der Vorbereitung und Unterstützung der Geburt. Die Akupunktur verwendet sterile Metallnadeln, die an genau festgelegten Punkten gesetzt werden. Sie wirkt nicht nur lokal, sondern hat eine Wirkung auf den gesamten Organismus. Durch die Regulation wird das Gleichgewicht im Körper wiederhergestellt und so funktionale Störungen und Krankheiten geheilt. Akupunktur gehört zu einem Teilbereich der Traditonellen Chinesischen Medizin und fand bereits vor 2000 Jahren Anwendung. Selbstverständlich kann die Akupunktur nur begleitend zur schulmedizinischen Behandlung eingesetzt werden. Bei der Akupunktur wird im Rahmen der traditionellen Medizin durch Reizung von spezifischen Hautstellen, den so genannten Akupunkturpunkten, eine therapeutische Wirkung erzielt. Da die Akupunkturpunkte an den Unterschenkeln sind, tragen Sie bitte möglichst bequeme Kleidung wie weite Hosen.

Zielgruppe: Schwangere ab der 36. (+0) Schwangerschaftswoche für Erstgebärende und Frauen, die mit Kaiserschnitt entbunden hatten
Ort: Heilig Geist-Krankenhaus, Elternschule Klosterflur 2
Kosten: 15 Euro pro Termin
Anmeldung: Eine Online-Anmeldung ist erforderlich. Die Sitzung ist beschränkt auf 10 Teilnehmerinnen.
Bitte beachten Sie, dass Sie mit der Buchung des ersten Termins, nicht den kompletten Kurs
(4 Termine) buchen. Bitte buchen Sie die drei darauf folgenden Termin gleich mit.  Bei Ihrem 1. Termin gehen Sie bitte vorab zur Patientenanmeldung und lassen Ihre Versicherungskarte einlesen. Sie bekommen im Anschluss eine Rechnung vom Haus.
Termine: Ab August: jeweils dienstags und donnerstags 14:00-14:30 Uhr und 14:30-15:00 Uhr

BITTE BEACHTEN SIE: BIS AUF WEITERES FINDEN KEINE AKUPUNKTUR-TERMINE STATT.