Aqua-Fitness in der Schwangerschaft

Das sanfte Medium Wasser ist das ideale Element für werdende Mütter. Das angenehme Gefühl der Leichtigkeit entlastet den Rücken, die Bandscheiben und die Gelenke. Zugleich können Schwangere durch Aquafitness den erhöhten körperlichen Anforderungen gerecht werden. Die Beweglichkeit wird gefördert, das Herz-Kreislaufsystem gestärkt und die Muskulatur gezielt gekräftigt – z. B. Beckenboden und Atemmuskeln, die während der Geburt besonders wichtig sind. Krampfadern und Thrombosen wird durch Aquafitness gezielt vorgebeugt. Die entspannende Wirkung auf die Psyche der Mutter wirkt sich natürlich positiv auf das Baby aus. Studien zeigen außerdem, dass Beschwerden während der Schwangerschaft und die Schmerzen unter der Geburt durch Aquafitness deutlich reduziert werden können. Sie werden von Diplom-Sportwissenschaftlern professionell betreut. Entdecken Sie die wunderbare Leichtigkeit des Seins im Wasser – melden Sie sich ganz einfach bei der ProPhysio an!
Wichtig: Vor Beginn des Kurses müssen die teilnehmenden Schwangeren eine Unbedenklichkeitserklärung von ihrem Arzt bei der Kursleitung einreichen. Vordrucke gibt es in der ProPhysio. Maximale Teilnehmerzahl: 12.

Ort: ProPhysio am Heilig Geist-Krankenhaus
Kosten: 1er-Karte, 3er-Karte oder 6er-Karte, Preis auf Anfrage in der ProPhysio: www.prophysio-koeln.de
Anmeldung:  nicht erforderlich. Voraussetzung für den Kurs:  Unbedenklichkeitsbescheinigung des Arztes für Aquafitness in 32 Grad   warmem Wasser.
Termine: jeweils Dienstag, 15:00 Uhr bis 15:45 Uhr und Donnerstag, 18:00 Uhr bis 18:45 Uhr