Erste-Hilfe-Kurs für Eltern und Angehörige

Dieser Kurs fokussiert sich auf Erste-Hilfe-Situationen bei Säuglingen und Kleinkindern und richtet sich an Eltern und Angehörige. Was ist zu tun, wenn mein Kind sich verletzt? Wie kann man Unfällen vorbeugen? Auch Krankheitsbilder wie Fieberkrämpfe oder Pseudokruppanfälle sind Thema. Zudem lernen Eltern hier, wie sich häusliche Unfälle oder Verletzungen mit einfachsten Mitteln erstversorgen lassen. Der Kinder- und Jugendmediziner Christian B. Seifert führt Sie in dem ca. neunzig minütigen Kurs an die Besonderheiten der „Ersten-Hilfe“ an den Kleinsten heran. Maximal 14 Teilnehmer pro Kurs.

Bitte beachten Sie, dass der Kurs aktuell nur online stattfindet. Sie erhalten vor Kursbeginn eine Benachrichtigung der Elternschule mit allen wichtigen Informationen. 

Ort: Online-Kurs
Kosten: kostenfreies Angebot
Anmeldung: Anmeldung erforderlich (über Kalenderfunktion)
Informationen: Tel 0221 7491-1606 (Mo.-Fr. 15:00-17:00 Uhr)
elternschule.kh-heiliggeist@cellitinnen.de
Termine 2021:
1x monatlich dienstags 18:00-19:30 Uhr (der Kurs findet aktuell nur online statt)
26.01.2021
23.02.2021
23.03.2021
27.04.2021
25.05.2021
29.06.2021
27.07.2021
31.08.2021
28.09.2021
26.10.2021
23.11.2021
21.12.2021

Alle buchbaren Kurstermine sind durch den Begriff „(frei)“ im Kalender gekennzeichnet. Für die Anmeldung klicken Sie bitte „(frei)“ an und geben Sie die erforderlichen Daten ein.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie als Paar/Familie (max. 3 Personen, OHNE Kinder) teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte trotzdem jeder einzeln mit Ihren persönlichen Daten an.

Sollte ein von Ihnen gewählter Kurs nicht mehr verfügbar sein, gibt es die Möglichkeit sich auf eine Warteliste eintragen zu lassen. Wenn Sie dies wünschen, schreiben Sie uns eine Mail an elternschule.kh-hgk@cellitinnen.de und hinterlassen uns auf diesem Weg Ihre Telefonnummer. Wir würden Sie kurzfristig informieren, wenn Sie doch noch einen Kursplatz erhalten können. Wenn Sie bis drei Tage vor Kursbeginn keine Nachricht von uns erhalten haben, dann konnten wir Sie leider nicht mehr berücksichtigen.