Bonding ist uns wichtig

Egal ob ambulante Entbindung, Entbindung im Kreißsaal oder nach einem Kaiserschnitt, bei uns spielt Bonding eine große Rolle. Bonding beschreibt eine einzigartige und sensible Phase zwischen Mutter und Kind unmittelbar nach der Geburt. Durch einen ungestörten und sofortigen Hautkontakt mit Ihrem Baby können wichtige emotionale Bande geknüpft werden, die die Basis für eine vertrauensvolle Mutter-Kind-Bindung und einen erfolgreichen Stillstart bilden.

die-frauenklinik-bonding_1

Unser Team hat den Anspruch, optimale Bedingungen zu schaffen, sodass Sie sich nach der Geburt Ihres Kindes behaglich und sicher fühlen. Auch bei operativen Eingriffen, wie z. B. der Versorgung einer Geburtsverletzung kann das Neugeborene ungestört bei seiner Mutter auf der Brust verweilen. Routinemaßnahmen wie das Wiegen und Messen sowie die erste Untersuchung des Neugeborenen (U1) werden erst nach der intensiven Zeit des ersten Kennenlernens durchgeführt. Ist ein Kaiserschnitt notwendig, steht auch hier dem Bonding mit Ihrem Kind nichts im Wege. Nach einer kurzen Untersuchung des Neugeborenen legen wir es auf die Brust der Mutter, wo es durch den engen Hautkontakt zur Ruhe kommen kann. Es hört die vertraute Stimme der Eltern, hört den bekannten Herzschlag und kann unter warmen Handtüchern erst einmal in der Welt ankommen.

Selbstverständlich soll beim Bonding auch religiösen- und/oder kulturellen Bedürfnissen entsprochen werden. Gerne bieten wir Ihnen an, in einem persönlichen Anmeldegespräch über Ihre individuellen Wünsche nach der Geburt zu sprechen.