Alternative Behandlung

Alternative Behandlungsmöglichkeiten

Die Akupunktur wird bei uns in der Schwangerschaft, während der Geburt und im Wochenbett angewendet. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Frauen, die bei uns entbinden werden.

Sollten Sie Schwangerschaftsbeschwerden wie übermäßiges Erbrechen, schwangerschaftsbedingten Bluthochdruck oder Ödeme haben, gibt es die Möglichkeit, einen Termin zur Akupunktur in der Hebammensprechstunde zu vereinbaren.

Die geburtsvorbereitende Akupunktur kann ab der 36. Schwangerschaftswoche begonnen werden.

Bei Problemen in der Schwangerschaft, unter der Geburt und im Wochenbett, z. B. unregelmäßige und schmerzhafte Wehentätigkeit, vorzeitiger Blasensprung, stärkere Nachblutung, bei Stillproblemen oder zum Abstillen, setzen wir mit Erfolg homöopathische Mittel ein.

 

Die Aromatherapie wird bei uns ebenfalls mit Erfolg angewandt, z. B. während der Geburt zur Entspannung oder zum Abbau von Ängsten.

Nähere Information zu unseren Angeboten, Terminen und Kosten erhalten Sie hier.