Nach der Geburt

Auf unserer integrativen Wochenbettstation stehen Mutter und Kind im Mittelpunkt

Ein erfahrenes und freundliches Pflegeteam aus Krankenschwestern, Kinderkrankenschwestern und Hebammen bzw. Stillberaterinnen steht Schwangeren, werdenden Eltern und Wöchnerinnen jederzeit mit kompetenter Beratung und liebevoller Pflege zur Verfügung. Wir möchten, dass Sie sich bei uns rundum wohl fühlen. Deshalb arbeiten wir in der Frauenklinik nach dem Prinzip der ganzheitlichen Wochenpflege: wir betreuen individuell und nicht „einfach nach Plan“ gleichermaßen Sie und ihr Kind, entsprechend Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

die-frauenklinik-nach-der-geburt_1

In unserer  Frauenklinik finden täglich Visiten durch die betreuenden Kinderärzte statt. Physiotherapeuten laden regelmäßig  zur Frühwochenbettgymnastik auf der Station ein. Nach einem Kaiserschnitt führen Physiotherapeutinnen auf Wunsch Atemtherapien und leichte Mobilisationsübungen am Bett durch.

Die Unterbringung von Mutter und Kind in einem gemeinsamen Zimmer, das sogenannte Rooming-In, unterstützt zum Beispiel das schnelle und gegenseitige intensive Kennenlernen und damit eine uns sehr am Herzen liegende Mutter-Kind-Bindung. 24-Stunden-Rooming-In gehört bei uns zum Standard und ist das Konzept unserer Wochenbettstation. Wenn die Belegung der Station es erlaubt, nehmen wir auch gerne den werdenden Vater oder Partner in der Zeit um die Geburt herum mit auf.

Unsere moderne Entbindungsstation verfügt über geräumige Zimmer mit eigenem Duschbad, Wickeltisch und Sitzecke. Außerdem stehen auf der Station  Eltern-Kind-Bereiche sowie gemütliche Aufenthaltsräume zur Verfügung. Im Neugeborenenbereich befindet sich ein Stillzimmer. Hierhin können sich die Mütter während der Besuchszeit zum Stillen zurückziehen.

Hier finden Sie eine Auflistung unserer Hebammen, die Wochenbettbetreuung auch Zuhause anbieten.